Stellenausschreibung

Für den Arbeitsschwerpunkt der Arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit sucht die ejsa Bayern eine Landesreferentin / einen Landesreferenten mit 20 Wochenstunden sowie für die Geschäftsführung der Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit Bayern eine Geschäftsführerin / einen Geschäftsführer mit ebenfalls 20 Wochenstunden. Da bei beiden Stellen die Arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit den inhaltlichen Schwerpunkt bildet, ist die Stelle als Vollzeitstelle (40 Wochenstunden) konzipiert und […]

LAG JSA Fachtag „Perspektive AJS: Qualität und Weiterentwicklung in der Arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit“ .

Der Fachtag der LAG Jugendsozialarbeit Bayern steht heuer unter dem Zeichen der Perspektiventwicklung für die AJS und ihrer besonderen Qualität. Er findet am Donnerstag, 25.10.2018 im Karl-Bröger-Zentrum in Nürnberg statt. Hier finden Sie die Ausschreibung und das Anmeldeformular. Die AJS in Bayern ist das Angebot für sozial benachteiligte junge Menschen (nach § 13 SGB VIII), […]

LAG JSA zum Meinungsaustausch bei Sozialministerin Kerstin Schreyer

Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer hat am 12.06.2018 die Landesarbeitsgemeinschaft Jugendsozialarbeit (LAG JSA) in Bayern zu einem Meinungsaustausch empfangen. Die Themen Arbeitsweltbezogene Jugendsozialarbeit, Jugendsozialarbeit an Schulen und Jugendmigrationsdienste standen im Vordergrund des Austauschs. Dazu betonte die Ministerin: „Wir brechen seit Jahrzehnten in bundesweit einmaliger Weise eine Lanze für junge Menschen, die nicht auf der Sonnenseite des […]

Kein „Aus“ für freie Träger durch Verschärfung der Eigenmittelerfordernis im Förderprogramm Jugendsozialarbeit an Schulen!

Die LAG JSA Bayern bezieht in der Weiterentwicklung des Förderprogrammes Jugendsozialarbeit an Schulen (JaS)  in Sachen Eigenmittelerfordernis Position. Durch die sich abzeichnenden Verschärfungen bei den Regelungen zur Eigenmittelerfordernis sieht die LAG Jugendsozialarbeit und ihre Mitglieder  die Beteiligung der freien Träger für die Zukunft wesentlich erschwert, wenn nicht gar gefährdet.  Mit der aktuellen Positionierung hat sich […]

Massive Kritik an geplanten AnKER-Zentren und Mangel an Kinderrechten

Viele Verbände: „AnKER-Einrichtungen keine geeigneten Orte für Kinder und Jugendliche!“ Die Arbeitsgemeinschaft für Kinder und Jugendhilfe (AGJ), in der auch alle Wohlfahrtsverbände Mitglied sind sowie weitere 23 Verbände und zivilgesellschaftliche Organisationen fordern in einem offenen Brief an die Städte und Gemeinden, an das Bundesinnen- und Familienministerium die umfassende Berücksichtigung der UN-Rechte von Kindern und Jugendlichen […]

Aktueller Folder über die Arbeitsweltbezogene JSA erschienen

Die AJS in Bayern ist DAS Angebot , das sozial benachteiligten jungen Menschen hilft, ein eigenverantgwortliches Leben zu führen und das Arbeitsleben zubewältigen. Aber wie sieht das Angebot genau aus? Viele Personengruppen kennen das Arbeitsfeld der AJS nicht oder nur teilweise. Dazu gehören auch Kooperationspartner wie Agentur für Arbeit, Jobcenter, Jugendamt, Förderer, Spender und Lieferanten […]

Fachtag: Psychische Gesundheit junger Menschen in der Jugendsozialarbeit am 15.11.2017 in Nürnberg

Der diesjährige Fachtag der LAG JSA steht unter dem Motto „Psychische Gesundheit junger Menschen in der Jugendsozialarbeit“. Er findet  am 15. November 2017 in Nürnberg statt und beleuchtet die Angebote in diesem Bereich und die Bedarfe der jungen Menschen aber auch der Mitarbeitenden in der Jugendsozialarbeit. Ebenso gibt es genug Möglichkeiten für den fachlichen Austausch. […]

Kerstin Westphal – Mitglied des Europäischen Parlaments besucht die Jugendwerkstatt

Die Jugendwerkstatt Langenaltheim gGmbH wird zu einem hohen Maß aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds gefördert, die durch Landesmittel des Bay. Sozialministeriums ergänzt werden. Die derzeitige Diskussion um die Entwicklung des nächsten mehrjährigen Finanzrahmens wirft Fragen bezüglich einer zukünftigen Finanzierung der arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit auf. Vor diesem Hintergrund trafen sich MdEP Kerstin Westphal sowie MdL Manuel Westphal […]

StMAS veröffentlicht Handlungsempfehlungen Handlungsbedarfe im Zusammenhang mit (ehemaligen) unbegleitet minderjährigen Ausländerinnen und Ausländern ohne gute Bleibeperspektive

Im Rahmen des For.UM, einem Gremium, dem die Träger der freien und öffentlichen Jugendhilfe, die zuständigen Ressorts der Bayerischen Staatsregierung, die Kommunalen Spitzenverbände, die Heimaufsichten der Regierungen sowie Vertreter der Wirtschaft angehören, wurde das hier vorliegende Papier mit grundsätzlichen Handlungsempfehlungen erarbeitet. Am Donnerstag, den 08.03.2018, wurde diese Vorlage auch im bayerischen Landesjugendhilfeausschuss diskutiert und zur […]