Ein ökologisches Gartengestaltungsprojekt zwischen dem APLAWIA e.V. & der Umweltstation Tierpark Sommerhausen

Das Gemeinschaftsprojekt aus Kitzingen soll Elemente und Methoden der Umwelterziehung als Mittel zur beruflichen Integration von sozial benachteiligten jungen Menschen und für deren individuelle Förderung nutzen. Zusammen mit den Teilnehmern soll eine Gartengestaltung im Sinne der Permakultur durchgeführt werden. Zielgruppe sind junge Menschen bis 26 Jahre ohne abgeschlossene Berufsausbildung, die in der Sozialarbeit betreut werden.

Neben dem Rahmenprogramm bestehend aus einer Einführungsveranstaltung, der Planungsphase, einer gemeinsamen Exkursion und der Abschlussveranstaltung sollen sich die Teilnehmer sollen sich eigene Bausteine erarbeiten oder können aus vorgeschlagenen Elementen auswählen. Durch ein Sondertreffen mit dem Thema Urban Gardening übertragen die Teilnehmer das Thema Gartengestaltung aktiv auf ihre eigene Lebenswelt und lernen so Möglichkeiten kennen, wie sie langfristig von dem erworbenen Wissen profitieren können. Projektziel ist die Einbeziehung der Umweltbildung in die berufliche Orientierung der Teilnehmer. Die Vermittlung praktischer Kenntnisse sowie die Sensibilisierung für Umweltthemen stehen dabei im Vordergrund.

Kontakt:
Mona Sattler
APLAWIA e.V.Tel: 09321 25247
mona.sattler@aplawia.de

Umweltstation Tierpark Sommerhausen
Thomas Biechele-Kusch
An der Tränk
97286 Sommerhausen